Bombenalarme: 13-Jähriger festgenommen

Im Zusammenhang mit diversen Bombendrohungen in Frankreich hat die Polizei einen 13-Jährigen festgenommen. Er wird verdächtigt, für mehr als 380 dieser Drohungen, hauptsächlich gegen Flughäfen, Gerichte und Universitäten, verantwortlich zu sein.

Von der Staatsanwaltschaft Rennes heisst es, der Schüler habe zugegeben, dass es für ihn ein Spiel gewesen sei, Bombendrohungen zu verschicken. Er habe weder religiöse noch politische Absichten gehabt.

Kurz nach Ausbruch des Gaza-Kriegs gab es unzählige Bombendrohungen im Frankreich. Flughäfen, Schulen oder das Schloss Versailles waren betroffen und mussten zeitweilig geschlossen werden.

Quelle:swisstxt
Bombenalarme: 13-Jähriger festgenommen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon