Bern: Unbewilligte Kundgebung

In der Stadt Bern ist eine grössere, unbewilligte Kundgebung im Gang. Die Kantonspolizei bestätigte eine entsprechende Meldung von «20 Minuten» gegenüber Radio SRF. Die Polizei sei mit einem grossen Aufgebot im Einsatz. Unbekannte hätten in der Nähe des Wankdorf-Stadions Sachschaden verursacht, Strassenbarrikaden errichtet und diese angezündet. Zudem seien Einsatzkräfte mit Steinen und Flaschen angegriffen worden, erklärte eine Sprecherin. Die Polizei habe Wasserwerfer und Gummischrot eingesetzt. Gemäss «20 Minuten» handelt es sich bei dem Anlass um eine illegale Tanzparty. Vor Ort seien mehrere Wagen mit Musik-Installation.

Quelle:swisstxt
Bern: Unbewilligte Kundgebung
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon