ARG: Mehr Fälle von Dengue-Fieber

Argentinien meldet eine rekordverdächtigen Anstieg an Fällen des Dengue-
Fiebers. Diesen Sommer seien über 120’000 Fälle registriert worden, die meisten davon in den letzten zwei Monaten, so die argentinische Regierung.

Der Hauptgrund für die Zunahme soll wärmeres und feuchteres Wetter sein. Auch das benachbarte Brasilien kämpft mit einem Anstieg von Dengue-Fällen.

Zu den Symptomen des Virus gehören hohes Fieber, Kopfschmerzen, Erbrechen sowie Muskel- und Gelenkschmerzen. In einigen Fällen kann die Krankheit, die durch Mücken übertragen wird, tödlich verlaufen. Argentinien erfasst für diese Saison bisher knapp 80 Todesfälle.

Quelle:swisstxt
ARG: Mehr Fälle von Dengue-Fieber
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon