Algerien ruft Botschafter zurück

Algerien hat seinen Botschafter für Konsultationen aus Frankreich zurückgerufen. Der nordafrikanische Staat begründet dies laut einer Mitteilung des Büros des Präsidenten mit «unverantwortlichen Aussagen» des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Gemäss französischen Medien stört sich Algerien an Aussagen, über welche die Zeitung «Le Monde» berichtet hatte. Laut dem Bericht kritisierte Macron die Geschichtsschreibung in Algerien. Am Mittwoch hatte Algerien bereits den französischen Botschafter einbestellt, nach einer Verschärfung der französischen Visa-Regelungen für Menschen aus Nordafrika.

Quelle:swisstxt
Algerien ruft Botschafter zurück
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon