Äthiopien: Zugang für Welthandel

Das ostafrikanische Äthiopien besitzt seit der Unabhängigkeit Eritreas keinen Meeranstoss mehr. Daher hat Äthiopien mit Nachbarländern Gespräche über eine bessere Anbindung an internationale Handelsrouten über das Meer geführt und sich mit dem benachbarten Somaliland einigen können.

Äthiopien erhält Zugang zu einem Hafen im benachbarten Somaliland. Wie mehrere Nachrichtenagenturen berichten, haben die beiden Regierungschef eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Somaliland ist eine abtrünnige Region Somalias. Es liegt am Golf von Aden und damit an einer wichtigen Handelsroute. 

Quelle:swisstxt
Äthiopien: Zugang für Welthandel
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon