21.09.2021, 11:59 Uhr Neue Initiative für Grundeinkommen

1 min Lesezeit 21.09.2021, 11:59 Uhr

Ein parteiloses Komitee startet einen neuen Anlauf, um in der Schweiz ein bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Vor fünf Jahren lehnte das Stimmvolk die Idee klar ab. Durch die Corona-Krise sei das Thema wieder hoch aktuell geworden, so die Initiantinnen und Initianten. Ziel der neu lancierten Initiative sei es, die Existenz aller zu sichern und bisher unbezahlte Arbeit wertzuschätzen, heisst es in einer Mitteilung. Um das Grundeinkommen zu finanzieren, sollen unter anderem der Finanzsektor und grosse Tech-Unternehmen stärker besteuert werden. Wie viel Geld jeder und jede pro Monat erhalten soll, lassen die Initianten dieses Mal offen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren