24.03.2021, 11:58 Uhr Komitee «2x Ja» lanciert Kampagne

1 min Lesezeit 24.03.2021, 11:58 Uhr

Umwelt- und Naturschutzorganisationen haben ihren Abstimmungskampf zur Trinkwasser- und zur Pestizid-Initiative gestartet. Im Komitee «2 Mal Ja» haben sich u.a. WWF Schweiz, Pro Natura und Greenpeace vereint. Die Volksbegehren zeigten, wie die Landwirtschaft künftig naturnah gestaltet werden könne. Mit der Trinkwasser-Initiative sollen nur noch jene Betriebe Subventionen erhalten, die auf den Einsatz von Pestiziden verzichten, kein Futtermittel aus dem Ausland kommen lassen und den Tieren keine Antibiotika auf Vorrat verabreichen. Die Pestizid-Initiative will den Einsatz von synthetischen Pestiziden in der Landwirtschaft verbieten. Darüber wird am 13. Juni abgestimmt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.