13.11.2020, 06:46 Uhr «James-Bond-Bikini» als Ladenhüter

1 min Lesezeit 13.11.2020, 06:46 Uhr

Der berühmte Bikini, den Ursula Andress als Bond-Girl in dem Film «007 jagt Dr. No» (1962) trug, hat bei einer Versteigerung in den USA am Donnerstag keinen Käufer gefunden. Der weisse Zweiteiler, der die Schweizer Schauspielerin zum Sexsymbol machte, war vorab als besonders gefragtes Stück bei der Auktion von Hollywood-Memorabilien eingestuft worden. Das Startgebot für den Bikini lag zwar bei satten 300’000 Dollar. Marktexperten hatten geschätzt, dass er für 500’000 Dollar den Besitzer wechseln könnte. Bei der Versteigerung wurde etwa ein Abendkleid, das Marilyn Monroe in der Komödie «Das verflixte 7. Jahr» (1955) trug, für 475’000 Dollar versteigert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.