30.12.2020, 20:16 Uhr Iran entschädigt Opferfamilien

1 min Lesezeit 30.12.2020, 20:16 Uhr

Knapp ein Jahr nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine hat sich die iranische Regierung zu Schadenersatzzahlungen an die Opferfamilien bereit erklärt. Die Regierung werde jeder betroffenen Familie 150’000 Dollar zahlen, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Irna. Die Boeing-Maschine einer ukrainischen Fluggesellschaft war im vergangenen Januar kurz nach dem Start in Teheran aus Versehen von der iranischen Luftabwehr abgeschossen worden. Alle 176 Flugzeuginsassen kamen ums Leben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.