30.08.2020, 15:26 Uhr Grosse Trauer um Chadwick Boseman

1 min Lesezeit 30.08.2020, 15:26 Uhr

Die Nachricht vom Tod des US-Schauspielers Chadwick Boseman löste grosse Bestürzung und Trauer aus. Zahlreiche Kollegen und Fans drücken ihre Trauer in den sozialen Medien aus. Halle Berry, die 2002 als erste afroamerikanische Schauspielerin den Oscar für die beste Hauptrolle erhalten hatte, bezeichnete Boseman als «unglaublichen Mann mit unermesslichem Talent, der das Leben annahm trotz aller persönlichen Kämpfe». Oscar-Preisträgerin Brie Larson postete ein gebrochenes rotes Herz: «Du wirst vermisst und niemals vergessen.» Auch Blockbuster-Schauspieler Dwayne Johnson trauerte: «Ruhe in Liebe, Bruder.» (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF