19.08.2020, 16:51 Uhr Gefängnis für Direktor des Circus Royal

1 min Lesezeit 19.08.2020, 16:51 Uhr

Der Direktor des Circus Royal wurde vom Bezirksgericht Kreuzlingen zu einer Freiheitsstrafe von zwölf Monaten verurteilt. Davon muss er die Hälfte absitzen. Das Gericht verurteilte ihn wegen Verschleppung von Konkursen und Unterlassung der Buchführung.Der 42-Jährige stand beim Circus Royal während 15 Jahren als Direktor in der Manege. Laut der Anklage soll er seit Jahren von den Schwierigkeiten des Betriebs gewusst haben. Er habe keine Jahresabschlüsse gemacht, die AHV-Beiträge seiner Angestellten nicht eingezahlt und zwei Konkurse verschleppt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.