03.08.2020, 01:45 Uhr Fed-Banker: «Wirklich harter Lockdown»

1 min Lesezeit 03.08.2020, 01:45 Uhr

Die angeschlagene US-Wirtschaft könnte von einem «wirklich harten» Lockdown im Land letztlich profitieren. Das erklärte der US-Notenbanker Neel Kashkari gegenüber dem Fernsehsender CBS. Wenn die USA während vier bis sechs Wochen auf Notbetrieb heruntergefahren würden, bestehe die Möglichkeit, das Coronavirus unter Kontrolle zu bringen, so Kashkari. Andernfalls drohten immer wieder Ausbrüche, was zu einer Konkurswelle bei den Unternehmen führen würde. Die USA sind weltweit das am stärksten von der Corona-Pandemie betroffene Land. Die Wirtschaftsleistung der USA schrumpfte im zweiten Quartal des Jahres auf das Jahr hochgerechnet um nahezu einen Drittel. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren