11.10.2020, 09:07 Uhr Deutschland: Aufruf zu Party-Verzicht

1 min Lesezeit 11.10.2020, 09:07 Uhr

Mehrere Regierungschefs deutscher Bundesländer haben zu einem Party-Verzicht aufgerufen. Im Kampf gegen das Coronavirus seien keine Partys gefragt, sondern Vorsichtsmassnahmen und Kontrolle, sagte beispielsweise Michael Kretschmar, Regierungschef von Sachsen. Dieselbe Meinung vertritt Winfried Kretschmann, der Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Er sagte, dass sich das Land keinen zweiten Lockdown leisten könne. Bayerns Regierungschef Markus Söder erklärte, ebenfalls in Sonntagszeitungen, es sei fünf vor zwölf. Man dürfe die lage nicht länger schönreden. In Deutschland haben sich mehrere Städte zu Corona-Hotspots entwickelt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.