01.12.2020, 22:19 Uhr Chinesische Sonde sammelt Mondgestein

1 min Lesezeit 01.12.2020, 22:19 Uhr

Eine chinesische Sonde ist erfolgreich auf dem Mond gelandet, wie staatliche chinesische Medien berichten. Nun soll ein Roboter zwei Kilogramm Gesteinsproben einer Ebene auf dem Mond sammeln, die bisher noch keine Sonde besucht hat. Forscher erhoffen sich neuen Aufschluss über die vulkanische Aktivität des Mondes. Gelingt die Aktion, dann wäre China das dritte Land, das Mondgestein auf die Erde holt, nach den USA und der damaligen Sowjetunion. Vor knapp zwei Jahren war eine Sonde von China auf der Rückseite des Mondes gelandet, als erste Sonde überhaupt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.