09.03.2021, 17:38 Uhr China und Russland planen Mondstation

1 min Lesezeit 09.03.2021, 17:38 Uhr

Russland und China haben nach Angaben der Moskauer Raumfahrtbehörde Roskosmos ein Memorandum über den Aufbau einer internationalen wissenschaftlichen Mondstation unterzeichnet. Die auf der Oberfläche oder im Orbit des Mondes geplante Station solle der Erkundung des Erdtrabanten dienen. Russland will nun gemeinsam mit China einen «Fahrplan» für die Errichtung der Mondstation erstellen. Russland hatte zuletzt mitgeteilt, sich an einer von den USA geplanten Raumstation am Mond nicht beteiligen zu wollen. Russland will ab 2028 bemannte Missionen zum Mond schicken. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.