16.02.2021, 21:47 Uhr Ausgangssperre in NL gilt doch wieder

1 min Lesezeit 16.02.2021, 21:47 Uhr

Die Bevölkerung in den Niederlanden muss weiterhin von 21 Uhr abends bis 5.30 Uhr morgens zu Hause bleiben. Die nächtliche Ausgangssperre bleibt in Kraft, wie der öffentlich-rechtliche Sender NOS berichtet. Ein Berufungsgericht hob ein zuvor gefälltes Urteil eines Gerichts in Den Haag wieder auf, welches entschied, die Ausgangssperre aufzuheben. Nach Ansicht des Berufungsgerichts überwiege das Interesse des Staates. Die Ausgangssperre hatte Ende Januar in vielen Städten zu teils gewalttätigen Protesten geführt. Die niederländische Regierung hatte sie vergangene Woche bis Anfang März verlängert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF