12.12.2020, 04:33 Uhr Zwölfjährige Spanierin wird Mutter

1 min Lesezeit 12.12.2020, 04:33 Uhr

Eine Zwölfjährige soll in der nordspanischen Region Kantabrien einen gesunden Jungen zur Welt gebracht haben. Die Familie habe bis zum Beginn der Wehen nichts von der Schwangerschaft bemerkt, berichtete unter anderem die Zeitung «El País» an Freitag unter Berufung auf Behörden. Das Sozialamt, das die Familie betreute, habe betont, nichts habe auf eine Schwangerschaft hingedeutet. Während das Mädchen am Sonntag plötzlich Presswehen bekam, habe die Mutter des Mädchens eine Ambulanz alarmiert. Als die Sanitäter eintrafen, sei das Kind schon auf der Welt gewesen. Mutter und Kind seien wohlauf. Die Familie wolle das Kind nun zur Adoption freigeben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.