Zweifacher Totalschaden nach heftigem Crash
  • News
  • Justiz
  • Polizei
Die beiden Unfallwagen. (Bild: zvg)

Frühmorgens ob Entlebuch: Unfall mit Verletzten Zweifacher Totalschaden nach heftigem Crash

1 min Lesezeit 23.08.2017, 17:28 Uhr

Warum ein Autofahrer beim Einbiegen auf die Renggstrasse einen entgegenkommenden Wagen einfach ignorierte, ist unklar. Sicher ist: Er verursachte einen heftigen Zusammenstoss und zwei Menschen mussten ins Spital.

Am Mittwochmorgen um 5.30 Uhr fuhr ein Autofahrer vom Schmidsboden in Richtung Renggstrasse und bog dann in diese ab. Wie die Luzerner Polzei bekanntgab, ist unklar, warum er nicht stoppte, um ein auf der Renggstrasse entgegenkommendes Auto vorbeizulassen.

Jedenfalls kam es zu einer heftigen Kollision, bei der sich beide Autofahrer verletzten. Sie mussten ins Spital gebracht werden.

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Der Unfall blockierte jedoch die Renggstrasse und die Polizei musste den Verkehr für Untersuchungen während zwei Stunden örtlich umleiten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.