Zwei Zuger werden Schweizer Nationalspieler
  • News
Bald im Zweikampf für die Schweiz: EVZ-Stürmer Sven Leuenberger gegen Luganos Julian Walker. (Bild: Patrick Straub/freshfocus)

Leuenberger und Zehnder im Aufgebot Zwei Zuger werden Schweizer Nationalspieler

1 min Lesezeit 29.01.2020, 13:25 Uhr

Nächste Woche erhalten zwei junge Zuger Talente die Chance, sich im Dress mit dem Schweizer Kreuz zu beweisen. Nationalcoach Patrick Fischer hat Sven Leuenberger (20) und Yannick Zehnder (22) für die beiden Testspiele gegen Deutschland aufgeboten.

Die beiden EVZ-Stürmer werden ihr Debüt im Schweizer Nationalteam entweder am Donnerstag in Herisau oder am Freitag in Olten geben. Sie werden am Montag mit fünf weiteren Neulingen (Sven Jung von, Gilian Kohler und Valentin Nussbaumer von Biel sowie Axel Simic, Justin Sigrist beide ZSC Lions ins Camp nach Olten einrücken.

«Mit den Prospect Games können wir die jungen Spieler auf den Übertritt in die A-Nationalmannschaft und mögliche Einsätze auf höchstem internationalem Niveau vorbereiten», sagt der Zuger Patrick Fischer 100 Tage vor Beginn der Eishockey-WM am 8. Mai in der Schweiz.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF