Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Zwei Tonnen Müll weniger im See
  • Aktuell
Clean-up-Day der Abfalltaucher vom Frühling: zwei Einkaufswagen, eine Bauabschrankung, drei Kickboards, Migroseinkaufskörbe, Schirme, Handys und unzählige Glasflaschen und Bierdosen. (Bild: zvg)

Abfalltaucher waren in Luzern aktiv Zwei Tonnen Müll weniger im See

1 min Lesezeit 1 Kommentar 16.09.2019, 12:18 Uhr

Der Vierwaldstättersee ist weniger sauber als er aussieht: Das haben am Samstag wieder die Abfalltaucher bewiesen. Sie haben innert weniger Stunden zwei Tonnen Müll gesammelt.

Abfalltaucher haben am Samstag in Luzern rund zwei Tonnen Abfall aus dem Wasser gefischt. Das hat die Organisation auf Facebook bekanntgegeben.

Am Samstag fand der nationalen Clean-up-Day statt, bei dem das Seebecken und die Reuss von Müll gereinigt wurden.

Unterstütze Zentralplus

Vielen Dank für Euren Einsatz. Ihr seid einfach grossartig! 👍🏻..Am gestrigen Nationalen Cleanup day reinigten Taucher…

Gepostet von Abfalltaucher Schweiz am Sonntag, 15. September 2019

Der gemeinnützige Verein hat sich die Reinhaltung des Wassers als Ressource für Trinkwasser und den Schutz des Ökosystems auf die Fahne geschrieben. Vor allem Zigarettenstummel sind ein Problem in unseren Seen und Flüssen, aber auch Glas, Büchsen und allerlei anderen Müll fischen die Taucher aus den Gewässern.

Bei der Aktion am Wochenende hat ein Team des deutsch-französischen TV-Senders Arte das Team begleitet.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Lussi Erwin, 16.09.2019, 14:47 Uhr

    Zwei Millionen Tonnen Abfall aus dem Wasser gefischt: Ergibt Sack an Sack wohl eine Kette bis Basel, Paris…oder soooo !