Zwei Kinder (4 und 5) auf Zebrastreifen von Auto angefahren
  • News
Die Luzerner Polizei musste am Montag zu einem Unfall in Schwarzenberg ausrücken. (Bild: ber)

Unfall in Schwarzenberg Zwei Kinder (4 und 5) auf Zebrastreifen von Auto angefahren

1 min Lesezeit 12.01.2021, 11:54 Uhr

In Schwarzenberg ist es am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Kinder verletzt wurden. Ein Autofahrer hatte sie zu spät gesehen.

Tragischer Unfall in Schwarzenberg am Montagnachmittag: Während ein Postauto bei der Haltestelle im Gebiet Lifelen stand, wollten eine Mutter und ihre beiden 4- und 5-jährigen Kinder dahinter den Fussgängerstreifen überqueren.

Gleichzeitig fuhr ein Autofahrer von Holderchäppeli her Richtung Schwarzenberg. Bei der Haltestelle bemerkte er jedoch die Mutter und die zwei Kinder zu spät. Trotz Vollbremsung prallte er mit dem Auto gegen die zwei Kinder. Beide wurden verletzt, eines leicht, das andere erheblich, teilt die Polizei mit. Sie wurden mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.