Zwei Autos kollidieren im nächtlichen Kriens – Totalschaden
  • News
Glücklicherweise wurde beim Zusammenstoss niemand verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Rotlicht missachtet Zwei Autos kollidieren im nächtlichen Kriens – Totalschaden

1 min Lesezeit 06.11.2020, 11:49 Uhr

Am Donnerstagabend kam es auf der Luzernerstrasse in Kriens zu einem Zusammenstoss zwischen zwei Autos. Verletzt wurde niemand – gescheppert hat’s aber ordentlich.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 22.30 Uhr bei der Einmündung der Eichwilstrasse in die Luzernerstrasse in Kriens. Eine Lernfahrerin war von Kriens nach Luzern unterwegs, als es auf der Höhe der Einmündung zu einer Kollision kam. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, sei es vermutlich wegen eines missachteten Rotlichts zum Crash gekommen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Beide Fahrzeuge erlitten jedoch einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 19’000 Franken.

Beide Autos sind reif für den Schrottplatz.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.