Zwei Autofahrer überstehen heftige Kollision unverletzt
  • News
Beide Fahrer bleiben beim Unfall in Ettiswil unverletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Ettiswil: Strasse für zwei Stunden gesperrt Zwei Autofahrer überstehen heftige Kollision unverletzt

1 min Lesezeit 19.03.2021, 11:06 Uhr

Am Donnerstagabend ist in Ettiswil ein Autofahrer auf die Gegenspur gekommen und mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengeprallt. Beide Personen blieben unverletzt.

Im Luzerner Hinterland hatten am Donnerstagabend zwei Autofahrer Glück im Unglück. Einer von ihnen war kurz nach 17 Uhr auf der Surseestrasse von Kottwil Richtung Ettiswil unterwegs. Dort geriet er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es laut Mitteilung der Luzerner Polizei zu einer «massiven Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen».

Beide Autofahrer blieben unverletzt. Ihre Fahrzeuge mussten hingegen abtransportiert werden. Zudem blieb die Strasse wegen Reinigungsarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt.

Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Ettiswil-Alberswil örtlich umgeleitet. Beim Unfall entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 16’000 Franken.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr befahrbar.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.