05.10.2020, 11:13 Uhr Zunahme von häuslicher Gewalt

1 min Lesezeit 05.10.2020, 11:13 Uhr

Fast 20’000 Fälle von häuslicher Gewalt wurden in der Schweiz im letzten Jahr polizeilich registriert. Das entspricht einer Zunahme von knapp 1000 Fällen gegenüber dem Vorjahr. Darunter waren 29 vollendete Tötungsdelikte. Von den 29 häuslichen Tötungsdelikten ereigneten sich 15 in einer Partnerschaft, bei welchen 14 Frauen und ein Mann getötet wurden. «Dies bedeutet, dass rund alle 4 Wochen eine Frau innerhalb einer Partnerschaft getötet wird», schreibt das Bundesamt für Statistik BFS. Es sind aber keineswegs immer nur die Männer, die dreinschlagen. Das Geschlechterverhältnis beträgt etwa drei Viertel Männer zu einem Viertel Frauen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.