Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Zugverkehr nach Luzern eingeschränkt
  • Aktuell
Eingeschränkter Bahnverkehr zwischen Luzern und Olten. (Bild: bic)

Umleitungen via Zürich und Rotkreuz Zugverkehr nach Luzern eingeschränkt

1 min Lesezeit 10.07.2019, 12:46 Uhr

Der Zugverkehr von Olten nach Luzern ist wegen einer Fahrleitungsstörung eingeschränkt. Wie lange die Störung anhalten wird ist bis auf weiteres unbekannt.

Aufgrund einer Fahrleitungsstörung ist der Zugverkehr nach Luzern eingeschränkt. «Der Bahnverkehr zwischen Olten und Aarburg-Oftringen ist unterbrochen», verlautet die SBB am Mittwoch. Während die S23 umgeleitet wird, zwischen Olten und Sursee fällt der Interregio aus. Zwischen Olten und Aarburg-Oftringen fällt sowohl die S8 als auch der Regio Express aus.

Reisende von Olten nach Luzern und Arth Goldau oder umgekehrt sollen via Zürich HB / Rotkreuz reisen – von Biel nach Luzern oder umgekehrt via Zürich HB. Zwischen Olten und Aarburg fährt ein Ersatzbus. Die Dauer der Störung ist bisher unbekannt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF