Zugsausfälle nach Störung im Bahnhof Sursee
  • News
  • Update
Im Bahnhof Sursee (Bild) ist heute ein junger Mann unter einen Zug gekommen. (Bild: zvg)

Pendler brauchten am Mittwoch Geduld Zugsausfälle nach Störung im Bahnhof Sursee

1 min Lesezeit 08.11.2017, 07:19 Uhr

Am Mittwochmorgen ging im Bahnhof Sursee nichts mehr: Die SBB-Strecke Luzern–Olten war unterbrochen, Pendler nach Basel mussten ausweichen. Inzwischen ist das Problem behoben.

Der Bahnhof Sursee war auf der Linie Luzern–Olten für den Bahnverkehr ab 7 Uhr morgens unterbrochen, meldeten die SBB. Gegen 8 Uhr war die Störung dann behoben. Die SBB rechnen noch mit Verspätungen und einzelnen Zugsausfällen bis 9 Uhr.

Betroffen waren unter anderem folgende Züge – sie fielen auf den entsprechenden Abschnitten aus:

  • ICN Lugano–Basel SBB zwischen Luzern und Basel SBB.
  • IR Luzern–Basel SBB zwischen Luzern und Zofingen.
  • IR Erstfeld–Basel SBB zwischen Luzern und Basel SBB.

Auch die IR-Züge Luzern–Genève-Aéroport fielen zwischen Luzern und Zofingen aus, die Regionalzüge Luzern–Olten zwischen Luzern und Nebikon waren ebenfalls betroffen sowie die S-Bahnzüge S 1 Baar–Luzern–Sursee zwischen Sempach-Neuenkirch und Sursee. Die S-Bahnzüge S 8 Sursee–Olten fielen zwischen Sursee und Nebikon aus.

Es verkehrten Ersatzbusse für die folgenden Stationen: Sempach-Neuenkirch–Nottwil–Oberkirch–Sursee–St. Erhard-Knutwil–Wauwil–Nebikon.


 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.