Zuger und Luzerner Beizen für Gastro-Award nominiert
  • Regionales Leben
Auch der Freiruum in Zug gehört zu den Nominierten. (Bild: mam)

Best of Swiss Gastro Zuger und Luzerner Beizen für Gastro-Award nominiert

2 min Lesezeit 26.08.2020, 12:41 Uhr

Die Luzerner Bar «Bierliebe & Friends» hat erst im April 2019 ihre Pforten geöffnet, nun könnte es schon eine Auszeichnung geben. Ähnlich ergeht es dem Zuger Freiruum. Sie sind nicht die einzigen Gastrobetriebe in der Region, die nominiert sind.

Am Rathausquai können Bierfreunde seit gut einem Jahr einkehren und neue Sorten entdecken. Was als Start-up mit einem Bier-Versand begann, hat sich bereits an der Promenade an der Reuss etabliert. Nun könnte für «Bierliebe & Friends» ein weiterer Meilenstein hinzukommen. Denn die Beiz ist für den Gastro-Preis «Best of Swiss Gastro» nominiert, berichtet die «Luzerner Zeitung».

Seit 16 Jahren werden damit innovative Gastronomiekonzepte geehrt. Die Lokale werden in acht Kategorien aufgeteilt. Bewertet werden sie nicht nur durch eine Fachjury, sondern auch anhand der Gästebewertung und der abgegebenen Stimmenzahl.

«Bierliebe & Friends» ist aber nicht das einzige Lokal in der Region, das für eine Auszeichnung nominiert ist. Im Raum Luzern gibt es noch weitere Kandidaten:

  • Gasthaus Adler in Emmenbrücke
  • OX’n Schenkon
  • Gasthof Rössli in Escholzmatt
  • Rössli Hü in Root
  • Das weisse Schaf in Luzern
  • Restaurant Obernau
  • Restaurant DaLuni in Luzern
  • OANA in Ebikon
  • Landgasthof Mühleholz in Retschwil
  • Romantik Hotel Beau Rivage in Weggis

Doch auch im Raum Zug sind einige Gastronomiebetriebe nominiert. Das sind die Auserwählten:

  • Ristorante La Strada in Baar
  • Kolins Kitchen in Zug
  • Zunfthaus Kreuz in Oberwil
  • Restaurant Buechwäldli in Morgarten
  • Freiruum in Zug

Schweizweit sind insgesamt 145 Betriebe aus 19 Kantonen nominiert. Über die Hälfte von ihnen sind Newcomer, also höchstens seit zwei Jahren geöffnet, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Bis am 18. Oktober können nun die Gäste online ihre Bewertung abgeben. Die Preisverleihung findet dann am 16. November statt.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren