Aktuelle Löhne liegen über Teuerungsindex Zuger Staatspersonal erhält nächstes Jahr die gleichen Löhne

1 min Lesezeit 03.11.2017, 11:23 Uhr

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 31. Oktober beschlossen, dem Staatspersonal ab 1. Januar 2018 die gleichen Löhne wie im Jahr 2017 auszurichten, wie der Zuger Finanzdirektor Heinz Tännler mitteilt.

Nachdem die Teuerung im laufenden Jahr bei 98.2 Punkten (Stand September 2017) steht, liegen die aktuellen Löhne des kantonalen Staatspersonals mit einem Indexstand von 100.4 Punkten (Dezember 2010 = 100) weiterhin darüber, wie der Zuger SVP-Regierungsrat und Finanzdirektor Heinz Tännler in einer Medienmitteilung schreibt.

Dieser Beschluss tritt vorbehaltlich der Genehmigung des Budgets 2018 durch den Kantonsrat in Kraft.

Bereits 2016 hatte der Zuger Regierungsrat beschlossen, dem Staatspersonal ab 1. Januar 2017 die gleichen Löhne wie im Jahr 2016 auszurichten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF