Zuger Springkonkurrenz muss auch dieses Jahr abgesagt werden
  • News
Auch 2021 bleiben die Pferde im Stall.

Traditioneller Pferdesport-Event Zuger Springkonkurrenz muss auch dieses Jahr abgesagt werden

1 min Lesezeit 03.05.2021, 18:36 Uhr

Das OK der Zuger Springkonkurrenz, die grösste Pferdesport-Veranstaltung der Zentralschweiz, hat bis zuletzt auf Lockerungen betreffend Sportveranstaltungen gehofft – muss sich aber nun zum zweiten Mal in Folge gegen Corona geschlagen geben.

Die Hoffnung stirbt zuletzt – aber sie stirbt. «Mit viel Zuversicht und Hoffnung auf Lockerungen des Bundes hat das Organisationskomitee Varianten ausgearbeitet, um wenigstens dem Sport eine Plattform bieten zu können», schreiben die Verantwortlichen am Montag in einer Mitteilung. Denn auch für den Kavallerieverein Zug stehe die Gesundheit von allen Beteiligten an oberster Stelle.

Die Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie, welche Pferdesport-Veranstaltungen betreffen, seien nach wie vor so streng, dass eine Durchführung der Zuger Springkonkurrenz unmöglich ist. Das betreffe zum einen das Gastro-Angebot, mit dem auch Luzerner Event-Lokale derzeit hadern (zentralplus berichtete), zum andern aber den Ablauf des Anlasses selbst.

So sind lediglich 15 Reiterpaare gleichzeitig auf dem Areal zugelassen. Diese müssten wieder abreisen, bevor die nächsten 15 Konkurrenten anreisen. «Allein das Herrichten der gesamten Infrastruktur für einen Anlass mit üblicherweise rund 1500 Starts an fünf Turniertagen wäre nicht annähernd kostendeckend», heisst es weiter.

Das Organisationskomitee der Zuger Springkonkurrenz – ein Anlass, der in Zug seit 1913 besteht – bedauert die erneute Absage der Veranstaltung ausserordentlich, wie OK-Präsident Gregor Bruhin in einer Videobotschaft festhält:

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.