Zuger Regierung ist für strengere Regeln bei Kinderehen
  • News
Der Zuger Regierung gehen die Massnahmen zur Bekämpfung von Kinderehen zu wenig weit. (Bild: Archivbild)

Verschärfung auf Bundesebene Zuger Regierung ist für strengere Regeln bei Kinderehen

1 min Lesezeit 1 Kommentar 22.09.2021, 11:46 Uhr

Der Bund plant, die Massnahmen gegen Ehen mit Minderjährigen zu verschärfen. Die Regierung in Zug befürwortet dies, will aber noch weiter gehen.

Der Bund will das Zivilgesetzbuch anpassen – und holt dafür die Meinung der Kantone ein. Die Zuger Regierung hat sich nun gegenüber dem Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement geäussert. Sie begrüsst die geplanten Massnahmen, die dazu dienen, Minderjährigenheiraten stärker zu bekämpfen und Betroffene besser zu schützen.

Ehen mit Personen, die zum Zeitpunkt der Eheschliessung minderjährig waren, sollen mit der geplanten Änderung des Zivilgesetzbuches (ZGB) grundsätzlich für ungültig erklärt werden. Diese Möglichkeit soll statt bis zur Volljährigkeit neu bis zum 25. Geburtstag der betroffenen Person möglich sein.

Erfolgt bis zur Vollendung des 25. Altersjahrs jedoch keine entsprechende Klage, so gilt der Ungültigkeitsgrund als geheilt, und die Ehe kann danach nicht mehr für ungültig erklärt werden. «Damit wird sowohl den betroffenen Personen als auch der klageberechtigten Behörde mehr Zeit eingeräumt, um die Eheungültigkeit geltend zu machen», so die Zuger Regierung.

Das vom Bundesrat vorgesehene 25. Altersjahr geht der Zuger Regierung allerdings zu wenig weit und sie beantragt die Erhöhung bis zum vollendeten 30. Lebensjahr.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Richard Scholl, 22.09.2021, 17:09 Uhr

    Es ist ja tabu, aus welchen Kulturen diese Kinderehen stammen, genauso wie es tabu ist, dass wir in der Schweiz rund 15 000 genitalbeschnittene Mädchen haben.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen