News aus der Region
Zuger Regierung gibt grünes Licht für KMU-Park
  • Aktuell
Eine Skizze des geplanten KMU-Parks. (Bild: zvg)

Weniger Parkplätze, mehr Lärmschutz Zuger Regierung gibt grünes Licht für KMU-Park

1 min Lesezeit 13.07.2020, 19:13 Uhr

Die Korporation Unterägeri will beim Helgenhüsli ein Quartier entstehen lassen, wo gewohnt und gearbeitet wird. Der Regierungsrat hat nun über eine hängige Beschwerde befunden.

Auf der Parzelle zwischen dem Gewerbegebiet und dem Baugebiet Zimel plant die Korporation Unterägeri als Eigentümerin ein «Handwerker-Zentrum» mit Platz für Arbeiten und Wohnen. Die Überbauung soll in Etappen erfolgen. Vorgesehen sind mehrere modulare Bauten für bis zu 30 Unternehmen.

Gegen den Bebauungsplan wurde allerdings Beschwerde erhoben. In seinem im Amtsblatt publizierten Entscheid fordert der Zuger Regierungsrat nun Anpassungen gegenüber dem an der Urne bereits bestätigten Vorhaben.

So sollen maximal 254 Parkplätze realisiert werden dürfen. Zudem muss an der Südfassade beim Bau von Fenstern darauf geachtet werden, dass diese allfälligen Lärm dämpfen – was besonders die Wohnqualität fördern soll.

Das Urteil der Regierung liegt noch bis am 10. August bei der Einwohnergemeinde auf.

Mit knapp 55 Prozent Ja-Stimmen hat die Gemeinde Unterägeri dem Bebauungsplan Helgenhüsli im November 2018 zugestimmt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF