Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
«Zuger Preis für Zivilcourage»: Nomination läuft
  • Aktuell
Ermano Bassi bekam den Preis für Zivilcourage 2019. (Bild: zvg)

Mutige Menschen sind gesucht «Zuger Preis für Zivilcourage»: Nomination läuft

1 min Lesezeit 22.02.2020, 09:30 Uhr

Die Zuger Sicherheitsdirektion verleiht jährlich den «Zuger Preis für Zivilcourage». Sie sucht deshalb mutige Menschen, die engagiert und uneigennützig handeln, um anderen Menschen zu helfen.

Ausgezeichnet werden Personen, die sich im letzten Jahr für ihre Mitmenschen und deren Sicherheit eingesetzt haben. Damit soll die Bereitschaft der Zugerinnen und Zuger gefördert werden, verstärkt im Sinne der Gesellschaft zu handeln und füreinander Verantwortung zu übernehmen, wie der Kanton mitteilt.

Nicht nur besondere Taten von Zugerinnen und Zugern sollen belohnt werden. Auch Personen aus anderen Kantonen, die im Kanton Zug Zivilcourage bewiesen haben, kommen für den «Zuger Preis für Zivilcourage» in Frage.

Der «Zuger Preis für Zivilcourage» wird von der Sicherheitsdirektion auf Antrag einer Jury vergeben. Die Preissumme beträgt 1000 Franken. Die Preisverleihung findet am 5. Juni 2020 in Neuheim statt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.