Zuger Polizei sucht geflüchteten Insassen
  • News
Die Zuger Polizei sucht einen geflohenene Häftling. (Bild: Zuger Polizei)

Grossfahndung läuft Zuger Polizei sucht geflüchteten Insassen

1 min Lesezeit 23.03.2021, 18:13 Uhr

Ein 29-jähriger Häftling ist während eines Arbeitseinsatzes geflüchtet. Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Die Polizei warnt aber davor, den Mann anzusprechen.

Gesucht wird Qendrim Atashi. Der 29-Jährige sitzt zurzeit in der Strafanstalt Zug eine Freiheitsstrafe ab. Am Dienstagnachmittag, um 16 Uhr, ist er während einem externen Arbeitseinsatz geflüchtet. Die Zuger Polizei hat umgehend eine Grossfahndung ausgelöst.

Der Gesuchte ist 29-jährig, schlank, ca. 170 cm gross, hat schwarze kurze Haare, einen Kinnbart und Schnauz. Er trug graue Hosen, einen grünen Pullover, dunkelblaue Jacke und schwarze Schuhe.

Qendrim Atashi wird gesucht. (Bild: Zuger Polizei)

Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe
Wer den Mann gesehen hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, umgehend den Polizeinotruf 117 zu wählen. Bitte den Gesuchten nicht ansprechen oder versuchen anzuhalten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.