Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Zuger Polizei büsst Gruppen von Jugendlichen
  • Aktuell
Wegweiser zum Hauptgebäude der Zuger Polizei. (Bild: ber)

Verstösse gegen Corona-Massnahmen Zuger Polizei büsst Gruppen von Jugendlichen

1 min Lesezeit 1 Kommentar 30.03.2020, 13:05 Uhr

Bei der Zuger Polizei sind übers Wochenende fast 50 Meldungen von Verstössen gegen Corona-Massnahmen eingegangen. Rund ein Dutzend Personen wurden verzeigt.

Polizistinnen und Polizisten führten am Wochenende im Kanton Zug verschiedene Kontrollen durch. Das Ziel der Zuger Polizei sei nicht das Ausstellen von Bussen, sondern die Anordnung zum Schutz der Bevölkerung mit Augenmass durchzusetzen, sagt dazu Polizeisprecher Frank Kleiner auf Anfrage.

«Erfreulicherweise hält sich die Bevölkerung grösstenteils gut an die Regeln. Jedoch trafen die Patrouillen auf Gruppen, mehrheitlich handelt es sich um Jugendliche und junge Erwachsene, die sich nicht an die Vorgaben hielten und uneinsichtig waren», so Kleiner. In der Folge seien rund zwei Dutzend Ordnungsbussen ausgestellt worden.

Kleiner bittet die Zuger Bevölkerung, nicht nachlässig zu werden und weiterhin verantwortungsvoll mit der Situation umzugehen. «Zum Schutz von uns allen ist die Verordnung konsequent einzuhalten.» Um dafür zu sensibilisieren, hat die Zuger Polizei ein Video auf Twitter gestellt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. mebinger, 30.03.2020, 17:58 Uhr

    Wenn das Wetter wieder warm wird und die Massnahmen verschärft würden, dann kann die Polizei einpacke, dann wird es mit dem Gehorsam vorbei sein , entweder kollabiert die Polizei und der Staat oder die Gesellschaft. Der Staat tut gut daran sehr genau zu überlegen, was er tut

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.