Zuger Neujahrsblatt erscheint in diesem Jahr farbig
  • News
In diesem Jahr enthält das Zuger Neujahrsblatt einen langen Artikel über Glasmalerei (Symbolbild) (Bild: Steve Sharp/Unsplash)

Ununterbrochen seit 1842 Zuger Neujahrsblatt erscheint in diesem Jahr farbig

1 min Lesezeit 19.11.2020, 08:09 Uhr

Seit 178 Jahren, wird das Neujahrsblatt bereits publiziert. In diesem Jahr leider ohne Vernissage. Die diesjährige Ausgabe «Farb(ge)schichten» lässt die Leser in die bunte Geschichte Zugs eintauchen.

Jährlich im November erscheint das Neujahrsblatt der «Gemeinnützigen Gesellschaft Zug». Gegründet wurde das Traditionsblatt 1842 von Karl Kasper Kolin und seit 1892 wird es von der «Gemeinnützigen Gesellschaft Zug herausgegeben».

Auf den 104 Seiten der diesjährigen Publikation dreht sich alles um Farben. Es wird über «Die goldene Zeit der Zuger Glasmalerei» oder über die «Bunten Fliesen aus dem neuen Schloss Buonas» geschrieben.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.