Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Zuger Mutter will Zigaretten vom Spielplatz verbannen
  • Aktuell
In den letzten Jahren hat das Rauchverbot vom Zug über die Beiz bis hin zum Büro zahlreiche Zonen erobert. (Symbolbild: rob)

Petition für Rauchverbot gestartet Zuger Mutter will Zigaretten vom Spielplatz verbannen

1 min Lesezeit 1 Kommentar 31.05.2020, 21:20 Uhr

Eine Zuger Mutter will, dass auf den Zuger Spielplätzen ein Rauchverbot eingeführt wird. Deswegen hat sie eine Petition gestartet.

Die zweifache Mutter Sarah Raschle sammelt für eine Petition Unterschriften. Sie fordert, dass auf den Spielplätzen in der Stadt Zug ein Rauchverbot eingeführt wird, berichtete «Tele 1».

Raschle hat genug von Zigarettenstummel im Sandkasten oder findet es nicht tragbar, wenn sie am Stillen sei und nebenan jemand eine Zigarette rauche. Im Juni soll die Petition eingereicht werden. «Schlussendlich wollen wir, dass das Rauchverbot geprüft wird und die Menschen sensibilisiert sind», sagt Raschle im Beitrag. Den wenigsten sei es wohl bewusst, wenn sie einen Zigarettenstummel auf den Boden werfen, dass dies auch gefährlich für Kinder sein könnte.

Auch in Luzern wurde kürzlich die Debatte rund um ein Zigarettenverbot auf den Spielplätzen geführt. Die CVP forderte die Einführung davon, der Luzerner Stadtrat lehnte jedoch ein Verbot ab (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Hans Borter, 01.06.2020, 05:14 Uhr

    Zigarettenstummel auf den Boden werfen? Sie enthalten 3 gefährliche Gifte, die in der Erde und im Wasser nicht abgebaut werden können. 1 Stummel kann 1 Forelle umbringen. Die Stummel müssen in die Kehrichtverbrennung. Deshalb sollte jeder Raucher ein Döslein für die Stummel mitführen. Das tut aber kaum jemand. Und Bussen werden auch nicht ausgesprochen.

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF