14.08.2019, 10:07 Uhr Zuger Kleinpartei wohl nicht an NR-Wahl

1 min Lesezeit 14.08.2019, 10:07 Uhr

Wegen gefälschter und ungültiger Unterschriften kann eine Kleinpartei im Kanton Zug vermutlich nicht zu den Nationalratswahlen antreten. Die Zuger Partei Parat teilt mit, sie sei von der Staatskanzlei informiert worden, dass zahlreiche eingereichte Unterschriften nicht gültig seien. Die Partei hatte externe Personen mit der Unterschriftensammlung beauftragt. Nach eigenen Angaben hat sie Strafanzeige eingereicht. Im Kanton Zug müssen Kleinparteien mindestens 100 Unterschriften sammeln, damit sie mit einer Liste zu den Nationalratswahlen antreten können. Parat ging dieses Jahr aus der Zentralschweizer Piratenpartei hervor. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.