Zuger Jungfreisinnige drohen mit Initiative gegen Polizeistunde
  • News
  • Politik
Gian Brun, Präsident der Jungfreisinnigen Kanton Zug. Er fordert die Abschaffung der Polizeistunde. (Bild: Jungfreisinnige Kt. Zug)

Sollte Motion abgelehnt werden Zuger Jungfreisinnige drohen mit Initiative gegen Polizeistunde

1 min Lesezeit 27.10.2020, 13:01 Uhr

Die Zuger Polizeistunde soll abgeschafft werden. Am Donnerstag wird im Kantonsrat über eine Motion diskutiert, die genau dies fordert. Sollte die Motion abgelehnt werden, drohen die Jungfreisinnigen mit der Lancierung einer Initiative.

In Zug gilt die Polizeistunde. Das heisst: Wer länger als bis Mitternacht sein Lokal geöffnet haben will, braucht eine Bewilligung. Dabei könne der Staat willkürlich entscheiden, welcher Besitzer seinen Betrieb länger öffnen darf, schreiben die Jungfreisinnigen des Kantons Zug in einer Medienmitteilung. Und das gefällt ihnen nicht: Es handle sich dabei um einen krassen Eingriff in die Marktfreiheit.

«Für die Jungfreisinnigen ist selbstverständlich, dass die Nachtruhe eingehalten werden muss», steht in der Mitteilung geschrieben. Doch die Jungpartei möchte den «alten Zopf» der Polizeistunde abgeschafft haben und diesen Begriff, der aus ihrer Sicht einen Polizei- und Überwachnungsstaat impliziert, über Bord werfen.

«Gerade wir Jungen können von einem breiteren Angebot im Nachtleben profitieren. Wir hoffen schwer, dass der Zuger Kantonsrat dies einsieht und nicht einmal mehr an den Jungen vorbei politisiert», wird Präsident Gian Brun in der Mitteilung zitiert. Sollte die Motion vom Kantonsrat abgelehnt werden, so prüfe die Partei die Lancierung einer Initiative.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.