Zuger Filmtage: «Goldenen Kirschen» für Jungtalente
  • News
Maskiert aber glücklich: die Preisträger und die Jury der Zuger Filmtage. (Bild: zvg)

Junge Filmschaffende geehrt Zuger Filmtage: «Goldenen Kirschen» für Jungtalente

2 min Lesezeit 25.10.2020, 16:21 Uhr

Zum sechsten Mal fanden die Zuger Filmtage statt. Trotz herausforderndem Schutzkonzept sprechen die Organisatoren von einer erfolgreichen Ausgabe. Jury und Publikum hatte derweil eine ganz klare Favoritin.

Im Kino Seehof fand am Samstag der Abschluss der Zuger Filmtage statt. In diesem Rahmen wurden die «Goldenen Kirschen» in den drei Kategorien «Nachwuchspreis», «Bester Film» und «Publikumspreis» verliehen.

Die Jury sowie das Publikum hatte einen Liebling: Die «goldene Kirsche bester Film» sowie die «goldene Kirsche Publikumspreis» gewann der Filmemacherin Rokhaya Marjeme Balde mit «Spoils of war», einer Dokufiction in einem Genfer Altersheim, in dem die Bewohnerinnen des Altersheimes gegen die neuen, zuckerfreien Preise beim Lotto rebellierten. Die goldene Kirsche für den Nachwuchspreis gewann Annika Lutzke mit «Unterholz».

Ebenfalls prämiert wird der Treatment Award für die beste Filmidee zum Thema «Aus der Küche». Diesen Award organisieren die Zuger Filmtage gemeinsam mit dem Genuss Film Festival. Dieses Jahr konnte Hae-Sup Sin die Jury mit seinem Treatment «Unfamiliar, familiar» überzeugen und hat nun ein Jahr Zeit, um seinen Kurzfilm zu realisieren.

Filme sind online aufgeschaltet

Ziel der Filmtage ist es, die Zuger Kinokultur zu fördern und filmbegeisterte junge Filmschaffende aus der ganzen Schweiz zusammen zu bringen, wie es in einer Mitteilung heisst. Dies sei trotz der herausfordernden Situation gelungen. Während den nächsten zwei Wochen sind alle Kurzfilme des Nachwuchswettbewerbs auf der Webseite der Zuger Filmtage zum Nachschauen aufgeschaltet.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF