News aus der Region
Zuger Fasnacht findet in ungewohntem Rahmen statt
  • Aktuell
  • Fasnacht
Die Umzüge werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Hier in Unterägeri im Jahr 2019 (Bild: Jan Pegoraro)

Keine Umzüge und Maskenbälle Zuger Fasnacht findet in ungewohntem Rahmen statt

2 min Lesezeit 17.09.2020, 09:40 Uhr

In Zug werden aufgrund des Coronavirus keine Umzüge und Maskenbälle im herkömmlichen Rahmen stattfinden. Es wird nach originellen Lösungen für eine kleine aber feine Fasnacht gesucht.

In Zug sassen am Mittwoch sämtliche Fasnachtsgesellschaften, Zünfte und Organisatoren der Fasnacht, gemeinsam mit dem Gesundheitsdirektor Martin Pfister im Regierungsgebäude zusammen. Unter der Federführung der «Letzibuzäli» berieten sie sich über die Durchführung der kommenden Zuger Fasnacht, heisst es in einer Mitteilung.

Kleine aber feine Fasnacht 2021

Demnach liessen die Ausführungen des Gesundheitsdirektors erkennen, dass mit den momentanen rechtlichen Grundlagen und Schutzbestimmungen die Durchführung der Umzüge und Maskenbälle in einem gewohnten Rahmen nicht realistisch seien.

Trotzdem soll die Fasnacht 2021 nicht ganz ausfallen. Der kulturelle Anlass soll nach Möglichkeit in einem klieneren Rahmen stattfinden können. Dabei werde nach originellen Lösungen gesucht, die der Situation angepasst durchführbar sind. So sollen grössere Menschenansammlungen verhindert, und eine Fasnacht nach dem Motto «klein aber fein» ihren Platz finden.

Ging eine Zunft vergessen?

Etwas düpiert zeigt sich jedoch die Schiissigässlizunft: Sie sei nicht zur Diskussionrunde mit dem Gesundheitsdirektor eingeladen worden, schreibt sie auf Facebook. «So etwas darf nicht passieren – nicht in unserem kleinen Kanton Zug», wird Zunftvater Remo II. zitiert.

Die Zunft werde dennoch alles daran setzen, den traditionellen Schissigässli-Umzug in Einerkolonne und mit entsprechendem Sicherheitsabstand durchgeführt werden könne.

Der Zunftrag der Schiissigässlizunft teil mit: Es stimmt nicht, dass am Mittwoch sämtliche Fasnachtsgesellschaften,…

Gepostet von Schiissigässlizunft Zug am Donnerstag, 17. September 2020

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF