Zuger Apotheker dürfen neu gegen Tetanus impfen
  • News
Mittlerweile muss man nicht mehr für jede Impfung zum Arzt. (Bild: Unsplash/National Cancer Institute)

Gesundheitsdirektion gibt grünes Licht Zuger Apotheker dürfen neu gegen Tetanus impfen

1 min Lesezeit 28.09.2020, 20:52 Uhr

Bisher konnte man sich in Zuger Apotheken gegen Grippe, Hepatitis und FSME impfen lassen. Die Gesundheitsdirektion hat nun weitere Impfungen bewilligt.

Mitte September hat die Zuger Gesundheitsdirektion eine Bewilligung erteilt, damit Apotheken neu auch gegen Diphtherie, Tetanus, Pertussis und Polio impfen können. Zuvor durften sie lediglich gegen die Grippe, Hepatitis und FSME impfen.

Mit der neuen Regelung müssen Patienten nicht mehr einen Arzt aufsuchen – es sei denn, sie gehören zu einer Risikogruppe. Dies soll mittels eines Fragebogens herausgefunden werden, berichtet die «Zuger Zeitung». Wer beispielsweise unter einer Immunschwäche leidet, muss weiterhin zum Arzt. Martin Affentranger, Präsident des Vereins Zuger Apotheken, freut sich über den neuen Beschluss: «Bei einer tiefen, verschmutzten Verletzung, die wir in der Apotheke gut versorgen können, müssen wir den Patienten künftig nicht noch zur Tetanus-Impfung zusätzlich in den Spitalnotfall senden», sagt er zur Zeitung.

Affentranger hofft aber noch auf weitere Schritte seitens der Gesundheitsdirektion: «Die Erlaubnis für die Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln etwa steht noch aus.»

zentralplus fragt
Aktuelle Meinungsumfrage
Lässt du dich impfen?
Danke für Deine Stimme. Du hast bereits teilgenommen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF