Zugedröhnter Mann kippt mit seinem Auto Abhang herunter
  • News
Der Autofahrer verletzte sich und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden (Bild: Luzerner Polizei)

Selbstunfall in Emmenbrücke Zugedröhnter Mann kippt mit seinem Auto Abhang herunter

1 min Lesezeit 23.11.2020, 10:10 Uhr

In Emmenbrücke verursachte ein Autofahrer am Sonntagnachmittag einen Selbstunfall. Der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Mann musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Am Sonntagnachmittag war der 34-jährige Mann von Neuenkirch nach Emmenbrücke unterwegs. Nachdem er von der Strasse abgekommen war, überschlug sich das Fahrzeug mehrmals über einen Hang hinab. Der Autofahrer wurde verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in das Spital gebracht werden.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2.18 Promille. Auch ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain und Amphetamine. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Dem Mann wurde der Fahrausweis wenig überraschend abgenommen.

Zwei weitere Fälle am Wochenende

Zusätzlich mussten sich am Wochenende zwei weitere Männer von ihrer Fahrerlaubnis verabschieden. Bei einem 29-Jährigen wurde bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 1.76 Promille angezeigt. Bei einem anderen Autofahrer ergab ein Drogenschnelltest, dass der Mann Kokain konsumiert hatte.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.