Zug präsentiert die digitale Stadtverwaltung per App
  • News
Die Stadt Zug macht einen Schritt in Richtung «Smart City». (Bild: Symbolbild Pexels/Pixabay)

«eZug» soll sicher sein Zug präsentiert die digitale Stadtverwaltung per App

1 min Lesezeit 22.01.2021, 09:56 Uhr

Die Stadt Zug spricht von einem «Meilenstein für Smart City Zug»: Mit der eApp können offizielle Dokumente digital angefordert und weitergeleitet werden. Dazu soll die App «eZug» auch noch sicher sein.

Die eZug-App ist ein «ergänzendes Online-Angebot für alle Einwohnerinnen und Einwohner», wie es in einer Mitteilung der Stadt Zug heisst. Mit der App können sich die Bewohnerinnen der Stadt rund um die Uhr online gegenüber städtischen Behörden identifizieren, offizielle Dokumente anfordern und diese in der eZug-App auf ihrem Mobiltelefon empfangen, sicher verwahren oder direkt weiterleiten. Auch das Bezahlen via Twint oder Kreditkarte soll möglich sein, wenn es sich um eine kostenpflichtige Dienstleistung handelt. Das Angebot soll laufend ausgebaut werden.

Zurzeit können etwa Handlungsfähigkeitszeugnis, Heimatausweis, Leumundszeugnis, Wohnsitzbescheinigung oder einen Betreibungsauszug so bestellt werden. Die Anmeldung erfolgt über das kantonale «Zuglogin», das derzeit 4’000 Stadtzuger nutzen.

Die App ist im «Play Store» für Android oder im «Apple Store» für iOS erhältlich.

Bewährte Technologie soll Vertrauen schaffen

Die Stadt Zug betont auch, das viel Wert auf die Datensicherheit gelegt werde. Das Kernstück von eZug sei die von der Schweizer Procivis AG entwickelte und vom Kanton Schaffhausen bereits seit 2018 erfolgreich eingesetzte «eID+»-Technologie. Procivis sei ein führender Anbieter von eGovernment-Lösungen und unterstützt Behörden beim Erbringen vertrauenswürdiger Online-Dienstleistungen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF