Zug: Mann nach Sturz lebensbedrohlich Verletzt
  • News
Ein Mann prallte mit einem E-Trottinett gegen eine Mauer und stürzte auf die Strasse. (Bild: Symbolbild Adobe Stock)

Unfall mit E-Trottinett Zug: Mann nach Sturz lebensbedrohlich Verletzt

1 min Lesezeit 1 Kommentar 12.12.2020, 14:57 Uhr

Nachdem er die Kontrolle über sein E-Trottinett verloren hatte, stürzte ein Mann schwer. Der Unfallhergang ist noch unklar.

In unmittelbarer Nähe des Hauptgebäudes der Zuger Polizei verlor ein 29-jähriger Mann am Freitagabend die Kontrolle über ein E-Trottinett. In der Folge kollidierte er mit einer Mauer und stürzte auf die Strasse, wie die Polizei mitteilt.

Beim Sturz verletzte sich der Mann lebensbedrohlich und musste durch den Rettungsdienst Zug betreut und anschliessend in ein ausserkantonales Spital eingeliefert werden. Die Unfallursache ist derzeit Gegenstand weiterer Ermittlungen, schreibt die Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Andreas Peter, 13.12.2020, 12:12 Uhr

    Wer über ein klein wenig technisches Verständnis verfügt, erkennt auf den ersten Blick, dass diese Geräte auch für den Fahrer sehr gefährlich sind.
    Ohne ihr Öko-Image hätte man diese Dinger längst verboten und das wäre in diesem Falle auch angebracht.

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.