Zug ist als Arbeitsplatz doppelt so beliebt
  • News
Zug erlebt ein kontinuierliches Wachstum. (Bild: jal)

Wachstum um 2.5 Prozent Zug ist als Arbeitsplatz doppelt so beliebt

2 min Lesezeit 28.08.2020, 10:17 Uhr

Eine statistische Erhebung zeigt, dass Zug im Vergleich doppelt so viele Neu-Beschäftigte zählt als die restliche Schweiz. Am beliebtesten ist der Dienstleistungssektor.

Ende 2018 wurden im Kanton Zug 115’792 Beschäftigte gezählt. Gemäss dem Bundesamt für Statistik sind das 2876 mehr als im Vorjahr und entspricht einem Zuwachs von 2.5 Prozent. Das ist fast doppelt so viel wie der gesamtschweizerische Durchschnitt (1.3 Prozent). Für Zug ist das eine fortschreitende Erfolgsgeschichte, bleibt die Zahl der Neu-Beschäftigten seit Jahren vergleichsweise hoch.

In der Grafik ist die Aufteilung der Betriebe und Beschäftigten auf die Zuger Gemeinden ersichtlich:

Datenquelle: Bundesamt für Statistik, STATENT

Sowohl bei der Anzahl Betriebe (+ 1.4 Prozent) als auch bei den Beschäftigten (+2.5 Prozent) fiel das Wachstum im Kanton Zug im selben Rahmen aus wie in den vorherigen Jahren. Das Bevölkerungswachstum lag im Kanton Zug 2018 bei 1.1 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten ist also stärker gewachsen als die Bevölkerung.

Schweizweit betrachtet fällt der Kanton Zug beim Anstieg der Beschäftigten auf den dritten Platz. Nur in Nidwalden und im Jura war die Quote noch höher. In Basel-Stadt und im Glarus hingegen nahm die Zahl ab.

Von den insgesamt 18’200 Betrieben im Kanton Zug entfielen 15’920 (87.5 Prozent) auf den Dienstleistungssektor, 1’691 (9.3 Prozent) auf den Industrie- und Gewerbesektor und 589 (3.2 Prozent) auf den Forst- und Landwirtschaftssektor.

Datenquelle: Bundesamt für Statistik, STATENT

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF