Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Zug: Einmal Vortritt missachtet – zweimal Totalschaden
  • Aktuell
Der Mini erlitt Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Zwei Personen wurden ins Spital eingeliefert Zug: Einmal Vortritt missachtet – zweimal Totalschaden

1 min Lesezeit 21.07.2019, 10:31 Uhr

Wegen Unaufmerksamkeit sind in Zug zwei Autos heftig zusammengeprallt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag kurz nach 13:45 Uhr: Eine 24- jährige Autofahrerin beabsichtigte in Zug von der Aabach- in die Gubelstrasse einzubiegen. Dabei übersah sie einen 48-jährigen Autolenker, der von der Gubelstrasse kommend Richtung General-Guisan-Strasse fuhr. In der Folge kam es zu einer heftigen seitlich-frontalen Kollision.

Die Unfallverursacherin und ihre 23-jährige Beifahrerin wurden zur Kontrolle ins Spital eingeliefert. Der korrekt fahrende Fahrzeuglenker blieb unverletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Unterstütze Zentralplus
Der VW wurde arg in Mitleidenschaft gezogen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare