Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Zug: Brandmeldeanlage verhindert Schlimmeres
  • Aktuell
Die freiwillige Feuerwehr Zug konnte schlimmeres verhindern. (Bild: zuger Polizei)

Feuerwehr konnte rasch eingreifen Zug: Brandmeldeanlage verhindert Schlimmeres

1 min Lesezeit 19.11.2019, 06:58 Uhr

In einem denkmalgeschützen Gebäude ist im Dachstock ein Feuer ausgebrochen. Dank dem raschen Feuerwehreinsatz konnte ein Übergreifen der Flammen verhindert werden.

In der Nacht auf Dienstag ging kurz nach ein Unhr bei der Einsatzleit- zentrale der Zuger Polizei ein automatischer Brandmeldealarm aus einem Bürogebäude an der Artherstrasse in Zug ein. Die sofort alarmierte Freiwillige Feuerwehr Zug traf laut Polizeimitteilung innerhalb weniger Minuten vor Ort ein und stellte im Dachstock eine starke Rauchentwicklung sowie Glimmbrände fest. Um das Feuer zu bekämpfen, drang die Feuerwehr mit zwei Atemschutztrupps ins Gebäudeinnere vor.

Keine Verletzten, Ursache noch unklar

Dank dem raschen Eingreifen konnte ein Übergreifen der Flammen auf den ganzen Dachstock verhindert und die Glimmbrände gelöscht werden. Zum Schutz des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes wurde der Brandschutt in Kisten verpackt und mit der Autodrehleiter ins Freie geschaffen.

Unterstütze Zentralplus

Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen steht ein technischer Defekt im Vordergrund. Der Schaden am Gebäude kann noch nicht bezif- fert werden. Die Artherstrasse war während des Löscheinsatzes vorübergehend gesperrt.

Im Einsatz standen rund 50 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Zug (FFZ), der Feuerwehr- inspektor sowie Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug und der Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare