Eine Person nach Kollision leicht verletzt Zug: Auto prallt in ZVB-Bus

1 min Lesezeit 02.10.2016, 14:59 Uhr

Beim Bahnhof Cham hat eine Autofahrerin einen Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe übersehen. Bei der Kollision wurde eine Person leicht verletzt.

Am Samstagabend, kurz vor 18:00 Uhr, fuhr eine 20-jährige Autofahrerin beim Bahnhof Cham rückwärts aus einem Parkplatz. Dabei übersah sie laut einer Mitteilung der Zuger Polizei einen Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe und prallte in den Bus. Eine Buspassagierin verletzte sich leicht. Die 57-jährige Frau wurde vom Rettungsdienst Zug betreut und zur Kontrolle ins Spital eingeliefert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.