Spitex Zug:  In Ruhe ins Kino zu gehen, kostet 85 Franken die Stunde
  • Gesellschaft
  • Gesundheit
Viele Menschen, die Angehörige pflegen, nehmen sich selber zurück. (Symbolbild: Adobe Stock)

Teure Auszeit für pflegende Angehörige Spitex Zug: In Ruhe ins Kino zu gehen, kostet 85 Franken die Stunde

3 min Lesezeit 02.07.2021, 05:01 Uhr

Wenn pflegende Angehörige einmal einen freien Abend haben wollen, können sie das neuerdings in Zug tun. Dafür müssen sie der Spitex des Kantons Zug aber 85 Franken die Stunde zahlen. Das ist deutlich mehr als bei privaten Dienstleistern. Die Verantwortlichen rechtfertigen den Preisunterschied.

Wir alle brauchen einmal Zeit für uns. Brauchen Ablenkung oder einfach mal ein paar ruhige Minuten für uns. Für Menschen, die Angehörige pflegen, ist das oftmals kein leichtes Unterfangen – nehmen sie sich doch häufig selber zurück, um für andere da zu sein.

Die Spitex Kanton Zug hat darauf reagiert. Seit gut einem Monat bietet sie sogenannte Komfort-Leistungen an. Diese sollen ergänzend zu den bestehenden Leistungen in der Pflege, Hauswirtschaft, Betreuung sowie dem Mahlzeitendienst sein. Wie die Spitex Kanton Zug mitteilt, will sie damit primär Angehörige entlasten und pflegebedürftige Menschen währenddessen optimal betreuen.

So ist es möglich, dass eine Fachperson der Spitex Kanton Zug die Kundin zu einer Geburtstagsfeier oder auf einen Ausflug begleitet. Oder die Tante mit Demenzerkrankung betreut, während die pflegende Angehörige das Kino besucht oder sich zum Jassen bei Freunden trifft. Kostenpunkt: 85 Franken die Stunde.

Spitex will Angehörige entlasten

Warum hat sich die Spitex Kanton Zug entschlossen, diese Komfort-Leistungen anzubieten? Das haben wir Esther Rüttimann, Leiterin Hauswirtschaft und Betreuung, gefragt. Der Hauptgrund ist die Leistungsvereinbarung mit den elf Zuger Einwohnergemeinden. Hier habe sich gezeigt, dass man den Bedarf mit den Standardleistungen nicht abdecken könne. Deswegen hat die Spitex Kanton Zug ihr Angebot mit den Komfort-Leistungen erweitert. Sie möchte ihren Kundinnen «alles aus einer Hand bieten».

«In der heutigen Zeit, in der alle berufstätig sind, wird die Betreuung durch die pflegenden Angehörigen immer schwieriger.»

Esther Rüttimann, Leiterin Hauswirtschaft & Betreuung Spitex Kanton Zug

Ein weiterer Grund für den Ausbau ist, pflegende Angehörige zu entlasten. «In der heutigen Zeit, in der alle berufstätig sind, wird die Betreuung durch die pflegenden Angehörigen immer schwieriger», so Rüttimann.

Was Standard- von Komfort-Leistungen unterscheidet

Aktuell fokussiere sich die Spitex Kanton Zug vor allem auf den Bereich Betreuung. Gerade hier sei vieles nicht mit der Leistungsvereinbarung mit den Gemeinden abgedeckt. «Wir klären bei der Anfrage klar ab, ob es sich um eine reguläre Dienstleistung handelt oder um eine Komfort-Leistung», so Rüttimann.

Doch was ist genau der Unterschied? Rüttimann erklärt das anhand eines Beispiels: Eine bestehende Kundin, für die eine ärztliche Verordnung vorliegt, meldet sich. Sie ist nicht mehr selbständig mobil und benötigt Hilfe beim Einkaufen, weil sie beispielsweise neue Kleider braucht. Einkaufen mit einer Kundin – das ist eine reguläre Standard-Leistung und kostet die Kundin 34 Franken die Stunde.

«Wenn Sie die Preise mit ausgebildeten Handwerkern vergleichen, sind die Ansätze im Rahmen.»

Esther Rüttimann, Spitex Kanton Zug

Regulär arbeitet die Spitex Kanton Zug jedoch nur auf ärztlichen Auftrag. Wenn dieselbe Kundin aus Zug einen Spezialcoiffeur in Luzern besuchen möchte oder auf einer Schifffahrt betreut werden muss, so fällt dies in den Bereich der Komfort-Leistungen und kostet 85 Franken die Stunde. 

Vergleichsweise hoher Stundenansatz

Ähnliche Leistungen bietet auch die private Spitex Zug an. Auch hier sind beispielsweise Begleitungen zu Konzerten, in Museen oder bei Reisen inbegriffen. Allerdings kosten diese Leistungen hier deutlich weniger – nämlich 55 Franken die Stunde.

So scheint der Stundenansatz mit 85 Franken bei der Spitex Kanton Zug eher hoch zu sein. «Wir stellen nur ausgebildetes Personal für diese Einsätze», begründet Rüttimann den Unterschied. «Wenn Sie die Preise mit ausgebildeten Handwerkern vergleichen, sind die Ansätze im Rahmen.»

Das neue Angebot besteht seit Anfang Juni. Noch hält sich die Nachfrage in Grenzen: «Die Anfragen kommen tröpfchenweise und sind aktuell einmalige Einsätze.»

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen