ZSC-Stürmer Jérôme Bachofner wechselt zum EVZ
  • News
Jérôme Bachofner wechselt auf die kommende Saison zum EVZ. (Bild: zvg)

Zuger reagieren umgehend auf Lammer-Abgang ZSC-Stürmer Jérôme Bachofner wechselt zum EVZ

1 min Lesezeit 28.11.2018, 13:19 Uhr

Der 22-jährige Stürmer Jérôme Bachofner der ZSC Lions kommt auf die nächste Saison mit einem Dreijahresvertrag nach Zug. Damit reagieren die Zuger auf den Abgang von Dominic Lammer, der ab nächster Saison beim HC Lugano spielen wird. 

Jérôme Bachofner gehört zu den grossen Zukunftshoffnungen im Schweizer Eishockey, schreibt der EVZ in einer Mitteilung. Bei den ZSC Lions ist der 181 cm grosse und 84 kg schwere Flügelstürmer der Aufsteiger der laufenden Saison. Mit  11 Punkten (6 Tore/5 Assists) ist er nach 19 Meisterschaftsrunden der zweitbeste Scorer der Zürcher, genauso wie in der Champions Hockey League mit 7 Punkten (4 Tore/3 Assists) aus 8 Spielen. Der torgefährliche Angreifer trug in diesem Jahr mehrmals den Goldhelm des ZSC-Topscorers und spielte am Deutschland-Cup im November erstmals im Schweizer Nationalteam.

Sportchef Reto Kläy ist froh, dass er in Zukunft auf die Dienste von Jérôme Bachofner zählen kann: «Er bringt spielerische und physische Qualitäten mit, die unserem Spiel guttun werden. Er ist ein aggressiver Spieler, der dorthin geht, wo es weh tut, und ist enorm torgefährlich. Zudem steht er mit 22 Jahren erst am Anfang seiner Karriere und hat noch viel Potenzial.»

Mit dem Neuzugang von Bachofner reagiert der EVZ umgehend auf den Wechsel von Dominic Lammer zum HC Lugano. Lammer verlässt wie Reto Suri den EVZ Ende Saison (zentralplus berichtete). 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.